Welchen sozialen Impact setzt Ihr Unternehmen?

Über Social Business und Social Entrepreneurship in einem Börsemagazin zu schreiben erscheint auf den ersten Blick mutig. Die wenigsten börsennotierten Unternehmen sehen sich als solche.

In Zeiten, in denen wir immer öfter hören, dass Unternehmen vom „Shareholder Value“ abrücken und sich den Stakeholdern (Kunden, Beschäftigte, Zulieferer, Gemeinden an ihren Standorten sowie den Anteilseigner) zuwenden wollen und das Thema Nachhaltigkeit in fast jedem größeren Unternehmen viel Zuwendung erfährt, erscheint eine Beschäftigung mit dem Thema durchaus spannend.

Weiterlesen

Transformationsmanagement – wirkt auch im Bereich New Work

Die grundlegende Entwicklung unserer Arbeitswelt drückt sich auch durch ein weiteres Format aus: New Work.

Der austro-amerikanische Sozialphilosoph Frit­hof Bergmann ist der Entwickler des Begriffs, der zum Überbegriff für die Ansprüche an Arbeit in der Zukunft wurde. Wenn wir uns die Themen, die hier dazugehören, ansehen – Arbeit stiftet Sinn, die MitarbeiterInnen werden mit ihren Talenten in den Mittelpunkt gestellt, es gibt den klassischen nine-to-five Job nicht mehr, Entwicklung ist die neue Konstante, neue Strukturen die nichts mehr mit Hierarchien zu tun haben, Digitalisierung, Globalisierung usw. – zeigt sich schon: New Work ist das Ergebnis eines langen Weges, auf dem wir uns – ob wir wollen oder nicht – schon längst befinden. Die Menschen und Unternehmen, die bewusst damit umgehen und sich der Entwicklung dieser neuen Arbeitswelt stellen, werden in den nächsten Jahren einen klaren Vorsprung haben.

Weiterlesen

Hände halten sich - gute Zusammenarbeit im Büro mit Mentaltraining

Wie Mentaltraining die Zusammenarbeit nachhaltig positiv verändert

Anna mag Herbert nicht. Er trägt jeden Tag diesen schrecklichen alten Pullover. Er spricht sehr langsam und verwendet eine Unmenge an Wörtern, deren Bedeutung Anna nicht kennt. Die quirlige Social Media-Redakteurin könnte aus der Haut fahren, wenn er langatmig seine Rechtstexte zu erklären versucht. Herbert ist mit seinem feinen Blick auf die Zwischentöne von Klauseln […]

Frühlingsbeginn – Entwicklungsbeginn

Frühlingsbeginn 2020: Die Sonne scheint, es wird wärmer, es grünt und blüht wie jedes Jahr. Einzig die Welt rundherum ist still wie noch nie, kaum Autos, kaum Menschen auf den Straßen. Den Frühling, Pflanzen und Blumen kümmert das wenig, es gefällt ihnen sogar – alleine eine Woche Ausgangsbeschränkung haben die Luftverschmutzung bereits reduziert.

Weiterlesen

Warum wir Talente l(i)eben

Vielleicht kennst du das: das Unternehmenskonzept ist gut ausgerichtet und grundsätzlich erfolgreich, die Mitarbeiter sind hochqualifiziert und „eigentlich“ läuft alles gut.  Trotzdem – irgendetwas passt nicht! Die Teams arbeiten nicht effektiv genug zusammen, es gibt immer wieder Kommunikationsprobleme, Unzufriedenheit, Stress. Man versucht es mit Umstrukturierung, einzelne Führungskräfte und Mitarbeiter werden ausgetauscht, aber irgendwie ändert sich nichts …

Weiterlesen

Entwicklung als Konstante

Offenbar ist eine neue Zeit angebrochen, eine Zeit in der ständiger Wandel und Veränderung zum Alltag jedes Unternehmens gehört – Change ist nicht mehr ein einmaliges Ereignis, sondern wird zum Dauerzustand, mit dem Unternehmen, die Führungskräfte und ihre Teams umgehen lernen sollten. Die große Frage, die sich stellt – wie soll das funktionieren, ohne dass die Produktivität des Unternehmens und die Mitarbeiter darunter leiden.

Weiterlesen